Start

Ein Rechner geht auf Reisen…


…ganz still und stumm!

In den letzten Wochen und Monaten ist immer mal wieder die Lust “am PC zu schrauben” aufgekommen und ich dachte mir, dass es Zeit wird mal etwas dagegen zu tun. Da ich hier und da noch einige Kompontenten herumliegen hatte, habe ich mich dazu entschlossen daraus einen lauffähigen PC zu erstellen und diesen dann in die weite, weite Welt zu entlassen 🙂

Folgendes System ist dabei herausgekommen:

  • Intel CPU Celeron G3900
  • Mainboard Gigabyte GA-B250-FinTech
  • Samsung 8GB DDR4-2133MHz
  • GeForce GTX 960
  • Toshiba SSD A100 240GB
  • + HDD 640 GB
  • DVD Laufwerk LG GH22NS40
  • 3 Gehäuse Lüfter 80×80
  • Frontblende USB 3.0 + Audio
  • Frontblende Cardreader
  • 450 Watt ATX Netzteil

Natürlich ist alles Gebrauchtware und wurde von mir nochmal geprüft und gesäubert. Hier gibt’s paar Impressionen zu dem guten Stück:

 

Ein wunderbares System, das man auch super mit schneller CPU und mehr RAM aufrüsten kann.

Heute ging der kleine Racker dann schon auf Reise und wird seinem neuen Besitzer hoffentlich viele schöne virtuelle Stunden bescheeren 😉


Veröffentlicht am 11.10.2019 - Kategorie(n): PC

Ich bleibe immernoch stark


Hier mal wieder ein kleines Update über mich:

Am 14.06.2019 habe ich mittlerweile sogar das letzte mal meine E-Zigarette benutzt. Das bedeutet, dass ich seit nunmehr 5 Monaten nikotinfrei und seit etwas mehr als einem Monat komplett rauch- und dampffrei bin 🙂

Ich hoffe doch stark, dass ich nicht irgendwann wieder rückfällig werde. Bis dahin verbleibe ich vorsichtig optimistisch.

 


Veröffentlicht am 15.08.2019 - Kategorie(n): Nikotinsucht

Und da waren es drei…


… Monate ohne Nikotin. Ich habe es tatsächlich geschafft und die nächste große Hürde beim Cleanwerden gemeistert: Drei volle Monate ohne einen Fitzel Nikotin.

Wie geht es mir nun?

Sehr gut, muss ich sagen. Ich hab weder Verlangen auf Zigaretten noch auf meine Dampfe. Ich dampfe gaaaaanz selten abends mal ein paar Züge zum Fernsehen, ansonsten gar nicht mehr. Weder auf der Arbeit, noch im Auto.

Auch habe ich es geschafft meine Heisshunger-Attacken zu besiegen. Ich “fresse” nicht mehr aus Frust und Langeweile und auch nicht mehr aus Kompensation. Damit schließe ich das Kapitel Rauchfrei / Nikotinfrei erfolgreich für mich ab 😉

Ab jetzt konzentriere ich mich voll und ganz auf meine Gesundheit und Ernährung. Das wird mein nächstes großes Ziel. Demnächst mehr von mir 🙂


Veröffentlicht am 09.06.2019 - Kategorie(n): Nikotinsucht

Endlich 1 Monat ohne Nikotin


Am 26.09.2013 hatte ich meine letzte Zigarette geraucht und bin auf E-Zigarette umgesteigen. Das ist mittlerweile über 5 Jahre und 6 Monate her. Damals war das schon ein gewaltiger Schritt für mich. Mit der richtigen E-Zigarette war der Umstieg aber sehr leicht und ich vermisste nichts. Jetzt ist es nun endlich soweit und ich feier einen weiteren Meilenstein in meiner 14-jährigen Nikotinsucht: Seit dem 10.03.2019, also über 4 Wochen, bin ich Nikotinfrei.

 

Wie geht es mir jetzt nach einem Monat ohne Nikotin?

Eigentlich ganz gut. Aber die Sucht ist immernoch nicht ganz besiegt und ich habe des Gefühl, dass wird sie auch niemals sein. Ich schlafe häufig noch sehr schlecht und fühle mich irgendwie nicht ganz auf der Höhe. Zusätzlich futter ich wieder jede Menge, was  eine Art Kompensation zu sein scheint. Meine E-Zigarette ohne Nikotin brauche ich eigentlich nicht mehr, aber ich genieße es hin und wieder noch daran zu ziehen: Es gibt mir etwas Stabilität und befriedigt die “Macht der Gewohnheit”. Wenn ich damals mit Nikotin noch um die 10ml Liquid am Tag verbraucht habe, sind es jetzt ohne Nikotin vielleicht grade mal noch 3 ml.

Da ich jetzt wirklich ohne Nikotin auskommen kann, bin sehr zufrieden mit mir und werde dieses Thema jetzt abhaken und nur noch sporadisch hierzu berichten.

Zeit für ein weiteres spannendes Projekt in meinem Leben, ich hoffe ihr seid dabei!  🙂

 


Veröffentlicht am 07.04.2019 - Kategorie(n): Nikotinsucht

Zwei Wochen Rauchfrei / Nikotinfrei


Es ist etwas mehr als zwei Wochen her, dass ich meinen letzten Nikotinzug genossen habe. Nach wie vor ist es aber immer noch extrem schwierig für mich meine Dampfe komplett beiseite zu legen. Ich mache mir zwar keinen großen Druck um komplett aufzuhören, aber irgendwie ist es doch ganz schön ernüchternd, wie hart sich der Körper an “Rituale” gewöhnen kann und wie schwer es ist von diesen wieder loszukommen. 

Derzeit leide ich immer noch unter den Nebenwirkungen: Ich fühle mich schwach, müde, unausgeglichen und bin leicht reizbar. Die letzten Tage waren zwar etwas besser, aber “gut” geht es mir noch nicht 🙁

Ich werde im Verlauf dieser Woche meine Dampfe immer häufiger auf die Seite stellen und versuche so lange wie möglich ohne sie auszukommen. Bis Anfang April ist dann auch die zweite “3er-Hürde hoffentlich erfolgreich beendet: 3 Wochen Rauchfrei.

 


Veröffentlicht am 25.03.2019 - Kategorie(n): Nikotinsucht

Es ist …(fast) geschafft!


Hey liebe Freunde,

am Sonntag, den 10.03.2019 um fast exakt 17 Uhr war es soweit. Der letzte Nikotinzug aus meiner E-Zigarette.
Lange habe ich auf diesen Moment hingearbeitet und mich geistig darauf vorbereitet. Jaja, für manche mag das lächerlich klingen, weil sie entweder nie geraucht haben, oder viel einfacher aufhören können als ich. Für mich war das aber immer ein sehr großes Problem und ich habe es nie geschafft von dieser Sucht loszukommen. Generell bin ich sowieso ein Suchtmensch, der sehr leicht an irgendwas hängen bleibt.

Ab jetzt heißt es für mich tapfer bleiben und die “3er-Hürden” zu überstehen: 3 Tage, 3 Wochen, 3 Monate und 3 Jahre Nikotinfrei zu bleiben.

Aktuell dampfe ich jetzt noch nikotinfreie Liquids. Also quasi nur noch Glycerin, Wasser und bisschen Aromastoffe. Im finalen Schritt wird es dann darum gehen, auch das einzustellen, aber da nehme ich mir die Zeit, die ich brauche. Besser, als wieder “Kippen” zu orgeln 🙂

 

Sonntag:
Alles gut, ich habe viel fern gesehen, und gegessen, am Abend kam ich gut klar.

Montag:
Arbeitstag. Puh, schlimm heute: Der Schritt komplett weg vom Nikotin ist hart und ich war sehr unausgeglichen und müde. Als ob mein Körper heute nicht richtig funktionieren will. Gegen Nachmittag / Abend wurde es dann besser. Bisschen unruhig und nervös, aber besser als vormittags.

Dienstag:
Besser. Schlecht geschlafen, fühle mich immer noch irgendwie nicht ganz wach und auf der Höhe. Leichter Schwindel, könnte aber auch eine Erkältung werden. Wenn es so weitergeht, schaffe ich es. 

Mittwoch:
Scheiße. Richtig Scheiße. Ein Gefühl des ständigen Verzichtes. Es geht, aber geil ist es nicht. Hoffentlich hört das auf. Wenn ich es heute schaffe, dann habe ich die erste Hürde “3-Tage” geschafft.

Donnerstag:
Viel viel besser. Kein Verlangen mehr nach Nikotin. Aber meine Dampfe brauch ich immer noch 😀

Freitag:
Auch gut. Ich dampfe seltener mein 0er, aber ohne geht es noch nicht.

 

Dem Nikotin komplett zu entsagen hat schon etwas Kraft gekostet, aber war doch nicht so schwer wie ich dachte. Viel schwerer wird es sein, das Dampfen komplett sein zu lassen, weil irgendwie  bin ich noch stark süchtig nach meiner Dampfe. Richtig seltsam irgendwie: Das Ding hat nichts mehr drinnen, das ist rein psychisch. Wie ein Tic, den man nicht beeinflussen kann.


Veröffentlicht am 15.03.2019 - Kategorie(n): Nikotinsucht

Update nach Februar


Durch meine drastische Nikotinreduzierung hat es sich etwas beruhigt und ich habe vorletzte Woche nur noch 0,3 kg verloren. Die letzte Woche ist bei 0,0 kg stehen geblieben. Fairerweise muss man dazu sagen, dass ich aufgrund des Nikotinentzugs doch häufiger wieder Heisshunger hatte und nicht wirklich auf die Ernährung geachtet habe.

Für diese Woche / Monat habe ich mir viel vorgenommen und werde mich sehr am Riemen reißen!
Der Übersicht halber werde ich die Postings über mein Gewicht nun sammeln und als Zusammenfassung des Monats veröffentlichen, der nächste Post hierzu erscheint also Ende März.

 

Update nach Februar:

 

Seit beginn: -3,5 kg
Februar: -2,4 kg
Ø – pro Monat: -1,75 kg

Veröffentlicht am 04.03.2019 - Kategorie(n): Ernährung, Gesundheit

Kurz vor dem Ziel….yay!


Seit dem Wochenende sind meine letzten Vorräte mit 2 mg Liquid leer geworden und ich bin runter auf 1 mg Nikotin pro ml Liquid.

Puh, die ersten Tage waren erstaunlich hart. Die härtesten bisher sogar. Hätte nicht gedacht, dass ich bei so einer niedrigen Dosis noch so starke Suchtgefühle habe.

Aktuell habe ich mich auf ca 12 ml pro Tag eingependelt, was einer täglichen Nikotindosis von 12 mg entspricht. Wenn ich bedenke, dass ich  vor 4 Monaten noch bei dem fünf- bis sechsfachen war, bin ich wirklich stolz auf mich, soweit runter gekommen zu sein. 

In der Woche vom 11.03. – 17.03. wird es dann soweit sein und ich werde mein erstes nikotinfreie Liquid dampfen. Das wird nochmal sehr spannend. Vermutlich werde ich das aber so legen, dass ich an einem Freitag damit anfange, und die wildeste Zeit des Entzugs auf ein Wochenende lege.


Veröffentlicht am 25.02.2019 - Kategorie(n): Nikotinsucht

Fünf Wochen sind geschafft!


Die fünfte Woche ist vergangen und ich habe ebenso wie in der letzten Woche wieder 0,4 kg Gewicht verloren. Das ist in Ordnung, da die letzten Tage doch die ein oder andere Sünde dabei gewesen ist 🙂

Mittlerweile habe ich mich gut an die neue, bessere Ernährung gewöhnt und habe auch nicht mehr soviel Hunger und fast keine Heißhunger Attacken. 

 

Update nach Woche fünf:

Seit beginn: -3,2 kg
Vorwoche: -0,4 kg
Ø – pro Woche: -0,64 kg

Veröffentlicht am 17.02.2019 - Kategorie(n): Ernährung, Gesundheit

Der erste Monat nach der Ernährungsumstellung


Diese Woche hatte ich stark mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen. Mal mehr mal weniger. Alles in allem komme ich damit nur auf -0,4 kg diese Woche. Solange das Minus am Ende jeder Woche vorne steht, bin ich aber zufrieden 🙂

 

Update nach Woche vier:

Seit beginn: -2,8 kg
Vorwoche: -0,4 kg
Ø – pro Woche: -0,7 kg

 

Der erste Monat ist geschafft und ich blicke vorsichtig optimistisch auf die nächsten 4 Wochen. Vielleicht kann ich den aktuellen Monatsrekord von -2,8 kg noch übertreffen. Das wäre toll!

 


Veröffentlicht am 10.02.2019 - Kategorie(n): Ernährung, Gesundheit

Diese Website verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige davon sind ausschlaggebend für die Funktion unserer Website. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen